Projekt (2002)

MusicServer

Screenshot von: Verzeichnis-Ansicht zum Auswählen von Songs
Auswählen von Songs (Verzeichnis)
Screenshot von: Charts der letzten 2 Wochen
Charts der letzten 2 Wochen
Screenshot von: Status-Seite: Festplattenspeicher, Lautstärke,...
Status-Seite
Screenshot von: Formular zum Suchen von Songs
Formular zum Suchen von Songs

Achtung! Dieses Projekt wird nicht mehr weiterentwickelt. Siehe dazu auch die Bemerkung am Ende der Seite

Mit dem MusicServer kannst du im LAN MP3-Dateien zentral verwalten und abspielen. Als Basis dient ein Linux-Rechner, der komplett per Browser bedienbar ist und somit für eine Plattformunabhängigkeit auf Client-Seite sorgt.

Beispiel-Szenario

In einem Firmen-Netzwerk speichern die Mitarbeiter ihre CDs im MP3-Format auf dem MusicServer (per SMB, dem Windows-Protokoll zum Austausch von Daten – Stichwort: "Netzwerkumgebung"). Über den Browser kann nun aus der Verzeichnis-Liste (s. Screenshot) ein Song gewählt werden oder über ein Formular gesucht werden (s. Screenshot). Der Song wird dann in einer Playliste (MySQL-Datenbank) gespeichert. Der MusicServer spielt nun automatisch die abgelegten Songs über seine Boxen ab.

Der Server / was benötigt wird

Der Server ist ein Linux-System, auf dem folgende Programme bereits funktionsfähig installiert sein müssen:

Features

Download

Der MusicServer wird derzeit nicht mehr weiterentwickelt. Daher kann keine Garantie gewährleistet werden.

Aktuelle Version: 0.4.3 vom 26.10.2002: Download (tar.gz)

Achtung! Dieses Projekt ist mitten in der Entwicklungsphase stecken geblieben und wird nicht mehr weiter entwickelt. Ich plane derzeit ein komplett neues Projekt, welches weitaus komplexer sein wird. Dabei soll eine Art Thin-Client (lüfter- und festplattenloser Computer) mit kleinem Text-Display und SPDIF-Ausgang Musik abspielen. Gesteuert soll er über Knöpfe am Display, per Webbrowser über das LAN oder per Handy über Bluetooth. Seine Daten (Betriebssystem und Musik) bezieht er dabei (voraussichtlich per NFS) von einem Server im Netzwerk. Da sich dieses Projekt derzeit noch in der Konzeptphase befindet, bitte ich keine Nachfragen diesbezüglich zu stellen. Bei Neuerungen werden diese hier und im Newsletter bekannt gegeben.

Newsletter

Trage dich online ein, um informiert zu werden.

(Hinweis)

  •  
  •